Die häufigsten Albträume der Deutschen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Was sind Ihre schlimmsten Alpträume?

0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
33% 33% 
[ 1 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
0% 0% 
[ 0 ]
33% 33% 
[ 1 ]
33% 33% 
[ 1 ]
 
Stimmen insgesamt : 3

Die häufigsten Albträume der Deutschen

Beitrag  Rai am Sa 31 Jan - 8:20:46

Die häufigsten Albträume der Deutschen
1. August 2007, 08:49 Uhr /Umfrage

Ein Albtraum, veraltet Nachtmahr, ist ein Traum, der von Emotionen wie Angst und Panik beim Träumenden begleitet wird. Der Traum kann dabei bedrohliche, aber durchaus auch banale Situationen enthalten. Albträume gehören zu den nichtorganischen Schlafstörungen.
Im nächtlichen Schlafrhythmus treten Albträume vorwiegend im REM-Schlaf auf, meist in der zweiten Nachthälfte. Die Dauer schwankt zwischen wenigen Minuten bis zu einer halben Stunde und endet meist mit Aufschrecken, wonach man sich in der Regel sofort der Wachheit bewusst und räumliche und zeitliche Orientierung gegeben ist. Als Ursachen werden unverarbeitete Tagesgeschehen, traumatische oder traumatisierende Erlebnisse, Stress oder psychische Probleme, aber auch physische Komponenten angenommen.
Eine Methode, um vor allem regelmäßig auftretende Albträume positiv zu beeinflussen, kann das Klarträumen sein. Dabei wird sich der Träumer seines (alb-)träumenden Zustandes bewusst und kann dann den Traumverlauf steuern. Eine andere Möglichkeit ist, tagsüber über den Traum nachzudenken und ihn bewusst (wiederholt) positiv enden zu lassen.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ins Leere stürzen, in unheimliche Tiefen fallen, um sein Leben rennen – werden Frauen und Männer hierzulande von Albträumen geplagt, handeln diese meistens von bösen Abstürzen wie eine aktuelle Umfrage ergab. Ursachen sind oft traumatische Erlebnisse, Stress oder psychische Probleme.

Albträume wie aus einem Hollywood-Horrorfilm: Viele Deutsche werden auch im Schlaf von diffusen Ängsten geplagt
Weit mehr als ein Drittel der Befragten, nämlich 37,3 Prozent, gaben bei einer GfK-Umfrage im Auftrag der „Apotheken Umschau“ an, mehrmals im Jahr von solchen negativen Träumen aus dem Schlaf gerissen zu werden.

Am zweithäufigsten handeln die finsteren Fantasien von wilden Verfolgungsjagden. Wer kennt das nicht. Man rennt um sein Leben, wird von blutrünstigen Bestien bedroht – und es gibt kein Entrinnen. Mehr als ein Viertel (26,0 Prozent) der unter Albträumen leidenden Befragten nannte als häufiges Traummotiv: „Ich werde von anderen Menschen verfolgt, bin auf der Flucht“. Viele liegen auch schweißgebadet in den Kissen, weil sie einer Gefahr ohnmächtig ausgeliefert sind und sich nicht bewegen können (25,1 Prozent). Ein ebenfalls unangenehmer Wachmacher: Zu spät bei einem wichtigen Termin wie der eigenen Hochzeit oder dem lang erwarteten Bewerbungsgespräch aufkreuzen (23,0 Prozent). Jeder fünfte Befragte mit Grusel-Träumen (20,8 Prozent) wird des nächtens davon gequält, dass nahestehende Personen verschwinden oder sterben.

Deutlich seltener bestimmen Motive wie Prüfungsängste (12,5 Prozent) oder Naturkatastrophen (10,3 Prozent) die Traumwelt der Deutschen. Davon, im Beruf von missgünstigen Kollegen gemobbt zu werden oder den Arbeitsplatz zu verlieren, träumen nur rund sieben Prozent der Albträumer. Ebenfalls nur 7,2 Prozent schrecken aus dem Schlaf, weil ihnen vermeintlich Zähne oder Haare ausfallen oder sogar Arme und Beine fehlen.

Für die Umfrage wurden 2019 Frauen und Männer ab 14 Jahren befragt, darunter 1004 Personen, die mehrmals im Jahr unter schlechten Träumen leiden.

Beats 2
Quelle: http://www.welt.de/wissenschaft/article1071114/Die_haeufigsten_Albtraeume_der_Deutschen.html
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was war euer schlimmster Alptraum?

Träumt ihr häufiger schreckliche Dinge?

Habt ihr euch schon einmal mit euren Alpträumen auseinander gesetzt?
avatar
Rai
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 158
Alter : 34
Laune : nachdenklich
Anmeldedatum : 27.10.08

Benutzerprofil anzeigen http://surreal-magic-nights.5forum.net

Nach oben Nach unten

Re: Die häufigsten Albträume der Deutschen

Beitrag  Arisha am So 2 Aug - 13:50:06

Ich hab sehr oft sehr kuriose Träume.
Meist erinnere ich mich nicht an meine Träume oder wenn doch waren sie total schwachsinnig. Verbinde Alpträume auch mit lustigen Dingen.

Mein Schlimmster Alptraum ist jedoch der das ich auf der Erde (Beet) liebe und nur meine Decke und mein Kopfkissen hab. Und unter mir haufen Krabbeltiere, wie Schnecken, Würmer, Käfer und am meisten sind Spinnen vorhanden. Den Traum hatte ich jedes Jahr nachdem wir nach der Winterpause das erstemal wieder im Garten waren. Seid zwei Jahren träum ich das aber nicht mehr.

Aber die meisten meiner Alpträume handeln von Spinnen. Da ich riesige Angst vor Spinnen hab reicht es schon aus einmal im Garten gewesen zu sein (Da beheimaten wir wirklich jede Art von Spinnen) und ich hab in der Nacht nen Alptraum.

Einmal hab ich von ner riesen großen Spinne geträumt. Die war so ungefähr halb so groß wie ein Mensch, mit Beinen war sie vielleicht sogar so groß wien Mensch. Und das Komplette Zimmer voller Spinnweben. Im ersten Moment hatte ich nen Schock. Dann ist mir aufgefallen das die einen Schildkrötenpanzer hatte (ich hatte davor Ab durch die Hecke angeschaut ^^). Und mein damaliger Infolehrer (den ich nich so ab konnte) hatte dann mit der Spinne im Panzer Fußball gespielt. Son scheiß träum ich XD

Arisha
Magie-Experte

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 56
Alter : 28
Ort : nahe Chemnitz
Laune : chaotisch XD
Anmeldedatum : 01.08.09

Benutzerprofil anzeigen http://op-rplogd.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten