Der Weg zur Wahrheit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Weg zur Wahrheit

Beitrag  Rai am Sa 21 Feb - 4:25:47

Der Weg zur Wahrheit Zauber



„Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben.“ Zitat: Oliver Hassencamp, dt. Schriftsteller



Wahrheit (von westgermanisch wâra, das wie lateinisch verus zu indogermanisch uêro gehört; griechisch Aletheia, von a [α privativum, nicht] und lethos/lethe [zu lanthano, verborgen sein]; lateinisch veritas, wirklicher Sachverhalt) ist einer der wichtigsten philosophischen Grundbegriffe. Die Frage nach der Wahrheit gehört zu den zentralen Problemen der Philosophie und wurde von den verschiedensten Schulen und Denkern unterschiedlich beantwortet.
Es sind die Fragen nach dem Begriff von Wahrheit (Wahrheitsdefinition) und nach deren Kriterium zu unterscheiden: Bei der Frage nach dem Begriff der Wahrheit kann man in einem ersten alltagssprachlichen Zugang die „Wahrheit“ grundsätzlich von der Falschheit, der Lüge oder dem Irrtum abgrenzen.



Philosophische Fragen:

Was ist Wahrheit?
Sind wir befähigt Wahrheit zu erkennen?
Wie wahr ist das Sein der Wirklichkeit?
Wie wahr sind unsere Theorien?
Wie wahr ist unsere Wahrnehmung?
Sind unsere Wahrheiten rein subjektiv, oder gibt es vielleicht sogar absolute Wahrheit?
Ist das was wir als Wahrheit bezeichnen, vielleicht lediglich, eine Illusion der wir erliegen?
Wie, und auf welche Art und Weise, erkennen wir, dass wir Wahrheit gefunden haben?
Was ist Lüge, und, warum bedienen wir uns ihrer?


... Ich bin schon jetzt auf eure Antworten gespannt. ^^

Liebe Grüße,

Eure Rai Blumen
avatar
Rai
Admin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 158
Alter : 34
Laune : nachdenklich
Anmeldedatum : 27.10.08

Benutzerprofil anzeigen http://surreal-magic-nights.5forum.net

Nach oben Nach unten

Re: Der Weg zur Wahrheit

Beitrag  Zenobia am Sa 1 Aug - 15:53:56

Na dann mach ich mal den Anfang...

Was ist Wahrheit?

Wahrheit ist mit Ehrlichkeit zusammen zubringen und beides ist sehr wichtig für mich. Wahrheit liegt aber auch im Auge des Betrachtes. Für mich ist es Wahrheit, dass der Himmel blau ist, jemand anders sagt, dass der Himmel für ihn aber eher graublau aussieht und dies ist seine Wahrheit...Wahrheit ist also Definitionssache und für jeden anders, weshalb es meiner Meinung nach schwer ist, Wahrheit zu definieren. Geschichtliche Ereignisse kann man besser einordnen. Napolen ist tot - das ist eine Wahrheit die keiner ändern kann. Es gibt also verschiedene Wahrheiten, wenn man das so sagen kann. Augenblick bedinkte und Unabänderbare.

Sind wir befähigt Wahrheit zu erkennen?

Teilweise...es gibt Wahrheiten die wir nicht wahr haben wollen und sie deshalb auch nicht erkennen...

Wie wahr ist das Sein der Wirklichkeit?

Eine gute Frage...das kann ich wirklich nicht beurteilen...vielleicht trinke ich gerade gar keinen Tee...wer weiß?

Wie wahr sind unsere Theorien?

Mhh...ich denke unsere Theorien sind so lange wahr, bis sie wiederlegt und so ersetzt werden.

Wie wahr ist unsere Wahrnehmung?

Unsere Wahrnuehmung ist so wahr...wie weit wir sie wahrhaben wollen und es zulassen. Das ist bei jedem Menschen und Wesen anders. Zumindest ist das meine Meinung.

Sind unsere Wahrheiten rein subjektiv, oder gibt es vielleicht sogar absolute Wahrheit?

Nein, keine absolute Wahrheit....da sind wir wieder bei dem ersten Punkt, dass es die zwei verschiedenen Wahrheiten gibt...die ...sozusagen absolute - Napoleon ist immer noch tot - und die augenblick bedingte.


Ist das was wir als Wahrheit bezeichnen, vielleicht lediglich, eine Illusion der wir erliegen?

Mhh...vielleicht ist alles nur eine Illusion, vielleicht auch nicht...wer kann das schon sagen?

Wie, und auf welche Art und Weise, erkennen wir, dass wir Wahrheit gefunden haben?

Wenn sich etwas füe einen selbst einfach richtig anfühlt, dann hat man die Wahrheit.

Was ist Lüge, und, warum bedienen wir uns ihrer?

Lügen...kann man aus vielen Gründen...um andere zu schützen, um anderen nicht weh zu tun, um sich selbst zu schützen, um andere zu verletzen....es gibt eine Menge gründe warum man Lügen benutzt.
avatar
Zenobia
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 93
Alter : 28
Ort : Berlin
Laune : schräg drauf
Anmeldedatum : 18.02.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten